Gerade einmal 16 mal im Jahrhundert passiert Merkur die „Straße“ zwischen Erde und Sonne. Dann ist der Planet als kleiner dunkler Punkt auf der Oberfläche der Sonne sichtbar. Mit bloßem Auge oder mit einem handelsüblichen Teleskop ist der Planet aber nicht auszumachen. Die NASA, genauer gesagt das Godddard Space Flight Center hat dieses Event mit dem SDO (Solar Dynamics Obervatory) in 4K Auflösung für Jedermann sichtbar gemacht.

Der Transit des Merkur war am 09. Mai 2016 zwischen 7:12 und 14:42 Uhr. Dieses Event wird die Weltraum-Forschung noch nachhaltig beeinflussen, bietet es doch die perfekte Grundlage für Forschungen, die sich mit der Bewegung von Planeten im Weltall beschäftigt.

Das Beste an der Sache ist, dass ihr das Video gratis runterladen könnt!

Download Button Small Download .mov Datei mit 4.096 x 2.160 Pixel und 29.97fps (5.4 GB)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT