Wie versprochen liefert die NASA weitere hochauflösende Videos von der ISS (International Space Station). Die Crew ist seit kurzem mit einer RED Epic Dragon Kamera ausgestattet welche mit maximal 6.144 x 3.160 Bildpunkten Aufzeichnungen machen kann. Die fünfte SpaceX Cargo Ausstattung-Mission brachte das beeindruckende Stück Technik auf die Raumstation. Die Kamera soll Videos in Ultra HD Auflösung aufzeichnen, darunter auch Einsätze mit Fahrzeugen und Fähren nahe der Raumstation. Auch detailreiche Zeitlupenaufnahmen werden zukünftig wohl öfters auf die Erde „gebeamt“, denn die Kamera zeichnet bei geringeren Auflösungen mit bis zu 300 Bilder pro Sekunde auf.

Ein beeindruckendes Stück Technik

Die Crew freut sich über dieses außergewöhnliche Stück Technik und wird in Zukunft nicht nur kleine Experimente, sondern auch Aufnahmen von der Erde oder von Außeneinstätzen mit der Kamera aufzeichnen. Der jüngste Streich beantwortet die uralte Frage:“Was passiert, wenn man eine Brausetablette in der Schwerelosigkeit in einer Wasserblase auflöst?“. Wer neugierig ist, kann diese Frage mit obigem Video beantworten.

Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT